FDP-Kreisverband Göttingen-Osterode

FDP setzt sich durch: Bovender Grundschulen und Kitas erhalten Lüftungsanlagen

Jan Risting, FDP-Ratsherr in Bovenden

Der Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Heimatpflege des Flecken Bovenden hat sich in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag einstimmig dafür ausgesprochen, die Grundschulen und Kindertagesstätten im Gemeindegebiet mit Lüftungsanlagen auszustatten.

Dazu erklärt der FDP-Ratsherr Jan Risting: „Durch die Anschaffung von Lüftungsanlagen in Grundschulen und Kitas leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Wir freuen uns, dass unser Antrag aus der letzten Ratssitzung damit positiv beschieden wurde.“

Die FDP hatte Anfang Februar gemeinsam mit FWG und Grünen einen Antrag in den Gemeinderat eingebracht, der die Prüfung von Lüftungsanlagen und Luftfiltern in den Bovender Grundschulen und Kindertagesstätten vorsah. Dieser wurde mit Änderungen beschlossen und zur weiteren Beratung in den Schulausschuss verwiesen.

Risting weiter: „Gerne hätten wir bereits im Januar einen interfraktionellen Antrag zu diesem Thema eingebracht. Damals haben sich SPD und CDU dem noch verweigert. Dennoch freuen wir uns, dass der Schulausschuss unserer Initiative nun einstimmig gefolgt ist.“

Der Ausschuss beschloss am Dienstag einen von SPD und CDU eingebrachten Beschlussvorschlag. Dieser wurde auf Vorschlag der FDP um die Bitte ergänzt, dass die Verwaltung parallel ein mögliches Sponsoring durch lokale Unternehmen prüfen solle.

„Unser Parteifreund Hans Georg Näder hat in Duderstadt eine Initiative privater Unternehmen ins Leben gerufen, die Geld für die Anschaffung von Lüftungsgeräten zur Verfügung stellt. Von diesem Erfolg möchten wir in Bovenden gerne lernen“, so Risting abschließend.